BADCard

Karte statt Bargeld 

Die bewährten Geldwertkarten gibt es auch weiterhin. Sie gelten in allen Bädern der HAGENBAD GmbH. Der Rabatt wird nur auf den Eintrittspreis angerechnet.

Die Geldwertkarten können Sie als elektronisches Zahlungsmittel innerhalb der gesamten Anlage für den bargeldlosen Zahlungsverkehr nutzen. Sie kann an unseren Kassen mit unterschiedlichen Beträgen aufgeladen werden: 60, 150 oder 300 Euro. Je nach Höhe des geladenen Geldbetrages erhalten Sie bei Ihrem Besuch 5, 10 oder 15-Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis. Darüber hinaus können mit den Geldwertkarten alle Wellnessanwendungen (im Westfalenbad) oder Gastronomie-Angebote erworben werden, jedoch ohne Rabattierung. 

Die Karte ist zeitlich unbefristet gültig und übertragbar. Falls die Karte verloren gehen sollte, kann sie schnell gesperrt werden. Im Falle eines Verlustes senden Sie einfach eine E-Mail an info(at)hagenbad.de oder melden sich unter der Telefon-Nr. 02331/20 86 02. Über den Namen und das Geburtsdatum kann die Karte identifiziert und gesperrt werden. Gegen eine Gebühr von 10 Euro erhalten Sie eine neue Karte. Eine Rabattierung auf bereits ermäßigte Eintrittspreise ist nicht möglich. Die Saisonkarte für Freibädern kann nicht mit der Geldwertkarte bezahlt werden. 

WertRabatt**
60 Euro*5%
150 Euro*10%
300 Euro*15%

* zzgl. 5 € Kartenpfand
**Der Rabatt wird nur auf Eintrittspreise gewährt.